Home / Smartphone / Die Simpsons Springfield App: 3 Tipps und Tricks

Die Simpsons Springfield App: 3 Tipps und Tricks

In dem kostenlosen App-Game „Die Simpsons Springfield“ geht es darum seine eigene Stadt auszubauen, nachdem diese durch einen Atom-Unfall komplett zerstört wurde. Laut der internen Geschichte des Spiels hat Homer auf der Arbeit im Atomkraftwerk nicht so gut aufgepasst und dabei ist es zu einem Unfall gekommen. Seit diesem Unfall haben Donuts eine besondere Eigenschaft in dem kostenlosen Spiel: Man kann mit Hilfe von Donuts nämlich so ziemlich alles kaufen, beschleunigen und bekommen.

Top 3 Tipps und Tricks

In diesem Artikel nennen wir euch die wichtigsten 5 Tipps und Tricks, mit Hilfe derer ihr in dem Spiel besser vorankommen werdet. Freunde adden: Um möglichst schnell an viel Geld und zahlreiche XP-Punkte zu kommen, eignen sich Freunde bzw. Nachbarn sehr gut in dem Spiel. Man kann andere Spieler einfach adden und danach täglich 1 mal besuchen, um sein gratis Geld abzuholen. Je mehr Nachbarn man hat, desto besser ist es natürlich. Wer noch auf der Suche nach weiteren Nachbarn ist, dem empfehlen wir diesen Artikel auf Visucado.com: „Die Simpsons Springfield: Freunde finden und adden“. Kostenlose Donuts: In dem kostenlosen App-Game „Die Simpsons Springfield“ spielen Donuts wie gesagt eine sehr wichtige Rolle. Diese Donuts kann man sich in erster Linie nur gegen Echtgeld kaufen. Dennoch gibt es in dem Spiel auch zahlreiche Möglichkeiten an gratis Donuts zu kommen. Eine Möglichkeit ist es zum Beispiel den Müll in seiner Stadt aufzuräumen. Bewert-O-Meter: Jeder Spieler hat in seiner eigenen Stadt einen Bewert-O-Meter, der die aktuelle Bewertung der Stadt anzeigt. Je besser die Bewertung in diesem Bewert-O-Meter, desto mehr XP-Punkte bekommt man bei verschiedenen Aktionen.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *

*