Home / News / Wo es die neue PlayStation 4 derzeitig überall zu kaufen gibt
Playstation 4

Wo es die neue PlayStation 4 derzeitig überall zu kaufen gibt

Am 29. November 2013 war es wieder so weit. Das lange Warten hatte endlich ein Ende. Nach mehr als 5 Jahren Entwicklungszeit, ist die PlaysStation 4 nun auch in Deutschland erhältlich. Der vergleichsweise günstige Anschaffungspreis und die riesige Nachfrage, sorgten bereits kurz nach dem Verkaufsstart der Spielekonsole dafür, dass Sony mit enormen Lieferengpässen zu kämpfen hatte und die Konsole vielerorts schon frühzeitig vergriffen war. Bis zum Jahresende 2013 wurden bereits mehr als 4,2 Millionen Exemplare verkauft. Damit überbot die PlayStation 4 deutlich den Absatz des Vorgängermodells PlayStation 3. Zur Zeit hat Sony die Lieferschwierigkeiten aber immer noch nicht wirklich in den Griff bekommen, sodass die Konsole weiterhin so ziemlich überall ausverkauft ist. Die Standardkonsole kostet, ausgestattet mit einer 500 GB Festplatte, einem Wireless-Controller, ohne Spiel 399 Euro. Jedoch gestaltet es sich im Moment recht schwierig, die PlayStation 4 in einen der vielen Online-Shops für diesen Preis zu bekommen. Große Online-Versandhändler wie zum Beispiel Amazon, Otto, redcoon oder Conrad bieten im Augenblick nur die Möglichkeit an, die Konsole vorzubestellen. Voraussichtliche Liefertermine liegen, in nicht seltenen Fällen, erst im März. Was bleiben also für Alternativen? Auch wenn die Online-Shops der großen Elektronikhäuser wie Saturn oder Media Markt keine Konsolen anbieten, lohnt sich doch der Gang in eine der Filialen. Denn dort hat man eine echte Chance, noch eine der heißbegehrten Konsolen käuflich zu erwerben. In vielen Fällen werden aber verschiedene Pakete zusammen mit diversen Spielen angeboten, um so den Verkaufspreis noch etwas zu steigern. Hier lohnt es sich zwischen den einzelnen Paketen zu vergleichen, damit man eventuell eine Bundle mit einem Spiel seines Lieblingsgenre erwischt. Eine zweite und immer wieder beliebte Alternative ist der Kauf der Konsole über das Auktionshaus ebay bzw. ebay Kleinanzeigen. Dort kann man mit etwas Glück und ein wenig Kompromissbereitschaft ein wirkliches Schnäppchen erstehen. Jedoch sollte man immer darauf achten, dass bei der angebotenen Konsole noch eine Rechnung oder ein Kaufbeleg beiliegt, um so eventuelle Gewährleistungsansprüche geltend machen zu können.
Das der Hype um die PlaySation 4 so groß sein würde, dass es über mehrere Monate hinweg zu Lieferengpässen kommen würde, hat sich im Hause Sony anscheinend niemand vorstellen können. Nun liegt es an den Japanern selbst, diese Misere schnellstmöglich wieder in Ordnung zu bringen, um die Fans der Konsole nicht all zu sehr zu verärgern und womöglich noch so den großen Konkurrenten Microsoft, bei dem Verkauf seiner neuen Spielkonsole XBox One, zu unterstützen.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht Required fields are marked *

*